selbstgemachtes Mandelmus

selbstgemachtes Mandelmus

Ich habe eine Entdeckung gemacht, die aus meiner Küche nicht mehr weg zu denken ist. Ich bin so unfassbar begeistert und einfach nur süchtig danach: selbstgemachtes Mandelmus. Super schnell gemacht und einfach nur köstlich! Mittlerweile ein wichtiger Bestandteil in meinem morgentlichen Porridge.
Aber für mich auch ein Nutella-Ersatz. Und dabei dachte ich immer, das sei gar nicht möglich.
Mein Tip, weil einfach lecker: Brot mit Frischkäse, eine dicke Schicht Mandelmus oben drauf und Agavendicksaft drüber träufeln.
Also ich kann davon nicht genug bekommen!
Daher muss ich dieses kleine Rezept unbedingt mit euch teilen.

Hier meine Zutatenliste:

100 g ganze Mandeln
eine Prise Zimt
eine Prise Salz
einen kleinen Schuss Agavendicksaft

Hier die Anleitung:

1   Die Mandeln auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Blech verteilen und bei 180° C Umluft rösten. Auf mittlerer Schiene und für ca. 10 Minuten bis sie leicht gebräunt sind und es in der Küche lecker duftet.

2   Anschließend die Mandeln aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen.

3   Die Mandeln in einen Multi-Zerkleinerer (Food Processor) geben und fein hacken.

4   Dann die fein gehackten Mandeln mit einem Löffel umrühren und ca. 10 Minuten ruhen lassen, damit sich das Öl aus den Mandeln freisetzen kann.

5   Dieser Vorgang wird 3 bis 5 Mal wiederholt. Je nachdem wie cremig das Mandelmus hinterher sein soll.

6   Beim letzten Vorgang, die Gewürze und den Agavendicksaft hinzugeben und noch einmal pürieren.

7   Wenn das Mandelmus die gewünschte Konsistenz hat, einfach in ein Glas umfüllen und fertig.

Ich bewahre mein Mandelmus immer im Kühlschrank auf, denn da soll es länger haltbar sein.
Naja, bei mir hält sich kein Glas länger als eine Woche 😀
Ich muss mir ständig neues machen.

Ich wünsche euch guten Appetit und hoffe, dass ihr es auch so lecker findet.

Zutaten und Anleitung nochmal kurz und knackig:

100 g ganze Mandeln
eine Prise Zimt
eine Prise Salz
einen kleinen Schuss Agavendicksaft

1   Die Mandeln bei 180° C Umluft für ca. 10 Minuten rösten.

2   Die Mandeln komplett abkühlen lassen.

3   Die Mandeln in einem Multi-Zerkleinerer (Food Processor) fein hacken.

4   Die fein gehackten Mandeln mit einem Löffel umrühren und ca. 10 Minuten ruhen lassen, damit sich das Öl aus den Mandeln freisetzen kann.

5   Diesen Vorgang 3 bis 5 Mal wiederholen. Je nachdem wie cremig das Mandelmus hinterher sein soll.

6   Beim letzten Vorgang, die Gewürze und den Agavendicksaft hinzugeben und noch einmal pürieren.

7   Bei gewünschter Konsistenz das Mandelmus in ein Glas umfüllen und fertig.

Schreibe einen Kommentar