Selbstgebackenes Dinkelbrot mit Mandeln

Selbstgebackenes Dinkelbrot mit Mandeln

Heute teile ich mein absolutes Lieblingsbrot mit euch.
Dinkelbrot mit ganzen Mandeln. Ohne Hefe! Für mich ganz wichtig, weil ich keine Lust habe zu Warten. Dieses Brot geht super schnell und ist einfach nur lecker!
Ob zum Frühstück oder ne Stulle zwischendurch, Brot geht immer.

Hier meine Zutatenliste:

500 g Dinkelmehl Typ 630
160 g grobe Haferflocken
1 Packung Backpulver
1/2 TL Salz
1 EL Agavendicksaft
1 handvoll ganze Mandeln
500 g Buttermilch

etwas Öl oder Butter, um die Kastenform einzufetten

Hier die Anleitung:

1   Das Mehl und die Haferflocken abwiegen und in eine Schüssel geben.

2   Anschließend Backpulver, Salz und Agavendicksaft hinzugeben.

3   Und zum Schluss die ganzen Mandeln und die Buttermilch hinzugeben.

4   Wichtig ist, erst jetzt umzurühren und alle Zutaten miteinander zu vermengen. NICHT den Teig kneten oder mixen! Sondern nur mit dem Löffel verrühren, bis das Mehl gut verteilt ist.

5   Dann den Backofen auf 200° C (Ober-Unterhitze) vorheizen und die Kastenform mit etwas Öl oder Butter einfetten. Den Teig mit dem Löffel in die Form geben und schön fest drücken. Die Ecken nicht vergessen.

6   Das Brot muss nun 40 Minuten in den Ofen. Nach ca. 10 Minuten ritze ich es einmal längs mit dem Messer an, damit es an den Seiten nicht aufplatzt.

7   Das Brot einfach umstürzen, aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Warm schmeckt es natürlich am Besten. Am Liebsten esse ich es mit Frischkäse und frischen Kräutern oder mit meinem selbstgemachten Mandelmus.

Aus Erfahrung ist das Brot ca. 6 Tage haltbar. Ich friere mir immer die Hälfte ein, weil ich nicht so viel Brot esse. Aufgetaut schmeckt es auch gut.

Ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie mir. Guten Appetit!

Zutaten und Anleitung nochmal kurz und knackig:

500 g Dinkelmehr Typ 630
160 g grobe Haferflocken
1 Packung Backpulver
1/2 TL Salz
1 EL Agavendicksaft
1 handvoll ganze Mandeln
500 g Buttermilch
etwas Öl oder Butter, um die Kastenform einzufetten

1   Mehl und Haferflocken abwiegen und in eine Schüssel geben.

2   Backpulver, Salz und Agavendicksaft hinzugeben.

3   Ganze Mandeln und Buttermilch hinzugeben.

4   Jetzt alle Zutaten mit einem Löffel vermengen. NICHT den Teig kneten oder mixen! Sondern nur mit dem Löffel verrühren, bis das Mehl gut verteilt ist.

5   Backofen auf 200° C (Ober-Unterhitze) vorheizen und die Kastenform mit etwas Öl oder Butter einfetten. Den Teig mit dem Löffel in die Form geben und schön fest drücken. Die Ecken nicht vergessen.

6   Das Brot 40 Minuten im Ofen backen. Nach ca. 10 Minuten mit dem Messer längs anritzen, damit es an den Seiten nicht aufplatzt.

7   Das Brot einfach umstürzen, aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar